Donnerstag, 2. November 2017, 18:00 Uhr

Bikes vs Cars

Dokumentarfilm und anschl. Gespräch: »Copenhagenize!? Wo stehen wir?«

mit
Klaus Geschwinder (Verkehrsplaner, Region Hannover) und Bernhard Friedrich (Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik / NFF, Braunschweig)

Ort
Hörsaal des PZH (Produktionstechnisches Zentrum Hannover)
An der Universität 2, 30823 Garbsen
Stadtbahn 4 bis Friedhof auf der Horst

Abendkasse
4 EUR oder 0 EUR unter 25

Kooperation
PZH-Zukunftslabor: Produktion und Gesellschaft

Weltweit hält der Trend zur Urbanisierung an, gleichzeitig bleibt das Auto das beliebteste Fortbewegungsmittel – mit drastischen Folgen für die Städte, ihre Bewohner und nicht zuletzt unser Klima. Das Fahrrad scheint gerade in Ballungszentren die perfekte Alternative zu sein. Doch der Platz auf der Straße ist begrenzt, woraus eben jener Konflikt entsteht, den manche fast als Krieg begreifen: Bikes vs Cars.

Regisseur Fredrik Gertten besucht für seinen preisgekrönten Dokumentarfilm BIKES vs CARS (Schweden 2015 | 88 Min.) so verschiedene Metropolen wie Los Angeles, Toronto, Sao Paulo und Kopenhagen und begegnet unterschiedlichsten Kulturen der Mobilität. An welchen Leitbildern wollen wir uns orientieren? Wie soll die Zukunft des städtischen Verkehrs aussehen?

Häufig wird Kopenhagen als Vorreiterin einer fahrradfreundlichen Verkehrsplanung angesehen. Darauf bezieht sich die Fragestellung für unser Gespräch: »Copenhagenize!? Wo stehen wir?« Wir diskutieren mit Klaus Geschwinder, Teamleiter Verkehrsentwicklung und -management der Region Hannover und Bernhard Friedrich, Leiter des Instituts für Verkehr und Stadtbauwesen an der TU Braunschweig und Professor am Niedersächsischen Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF).

Die HAZ berichtet

Vorbild Kopenhagen

Viel Gutes in Hannover

Ende der Ausbaustrecke

Roter Teppich Richtung Bahnhof

Radfahren Auf der Horst in Garbsen

Rush Hour am Campus Maschinenbau

Rote Welle für Radler

Eine ignorierte Ampel

Vorbei am Kraftwerk

Feine Sache: Eine Unterführung

Nur bedingt wegweisend